Im Informationsdschungel – Meinungsbildungsprozesse verstehen und hinterfragen

Beschreibung

„Informationsbeschaffung und Meinungsbildung durchziehen den schulischen wie außerschulischen Alltag von Kindern und Jugendlichen. Meinungsbildung im digitalen Informationszeitalter erfordert, zwischen Meinungsäußerungen und Tatsachen unterscheiden zu können und die Vielfalt vorhandener Informationen auf ihre Glaubwürdigkeit hin kritisch zu hinterfragen. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Im Informationsdschungel – Meinungsbildungsprozesse verstehen und hinterfragen“, bei der der Verband Bayerischer Zeitungsverleger e.V. Partner ist, analysieren die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Darstellungsformen von Informationen in Texten und Bildern. Sie lernen, Meinungen von Tatsachen zu unterscheiden und die Glaubwürdigkeit von Informationen besonders im Internet zu bewerten.“

Kategorien
  • Alter
  • 8. - 9. Klasse
  • Dauer
  • 2 UE
  • Themengebiet
  • Medienübergreifend
Download
Quelle:
Medienführerschein Bayern der Stiftung Medienpädagogik Bayern
Download